Skin Care with Maria Galland

Einer meiner Ziele für 2017 ist es mehr für mich zu sorgen sei es mit der Ernährung, mehr Sport oder mit Körperpflege. Als Teenager habe ich so viel Zeit damit verbracht mich so zu sagen zu pflegen aber ihr wisst ja wie es ist wenn man “älter” wird und andere Sachen Priorität haben, da fehlt sehr oft einfach die Zeit.

Die Schönheit und das Gleichgewicht unserer Haut wirken sich unmittelbar auf unser Wohlbefinden aus. – Maria Galland

Ich habe seit beginn von 2017 mich im Gegenzug von den letzten 3-4 Jahre fleissig verbessert: ich habe meine Ernährung geändert und versuche mindestens 3 Mal in die Woche Sport zu treiben, aber dazu schreibe ich euch ein anderes Mal denn heute geht es ja in diesem Post über Beauty Produkte von Maria Galland.

image

Die Produkte die ich euch heute vorstellen gehen mir gerade zur Hilfe um mein Ziel zu erreichen.

Zuerst fangen wir mit den Soin Silhouette Linie an. Da habe ich 3 Essenz Flakon getestet und einen kühlungs D-Tox Gel. Diese haben mir während und nach dem Fitness als Körperpflege benutzt. Die Soin Silhouette Linie soll dazu dienen, gewünschte Körperbereiche etwas besser zu definieren.

Mein persönliches Problem sind meine Hüften und auch der Teil meines Körpers den ich wirklich “ändern” möchte, deswegen ist auch meine Fitness Routine eher darauf konzentriert und die Maria Galand Essenzen passten auch prima dazu.

image

401 – Essence Anti Cellulite
Einer der grössten “Körper-Ängsten” einer Frau glaube ich. Bereits mit meinen jungen 23 Jahre kann man, dank meiner unfassbaren schlechte Ernährung, bereits kleinere Zeichen sehen deswegen war ich gespannt diese Essenz zu testen.
Zuerst aber eine kleiner Warnung denn ich möchte niemanden falsche Hoffnungen machen. Ladies…. es gibt keine Creme oder irgend was in der Art, dass Cellulite KOMPLETT verschwinden lässt. Man kann sie jedoch reduzieren und sie unauffälliger machen. Genau dazu dient auch die Anti Cellulite Essenz von Maria Galland. Diese wurde nämlich dazu entwickelt das Hautbild zu glätten und die Cellulite zu reduzieren. Die enthaltenden Mikroalgen namens Clorella Vulgaris verbessert die Zirkulation was gegen Unregelmässigkeiten auf der Haut hilft. Der Phytoextrakt hingegen hilft das Volumen von Fettzellen zu bekämpfen welche eben zur Cellulite führen.
Die Essenz minimiert dazu auch noch Dehnstreifen.

402 – Essence Minceur Sculptante
Grundsätzlich dient dieses Produkt mit ihrem Rosa Pfeffer für ein Slimming Effekt und ausserdem wird die Zirkulation aufrichtig angeregt was hilft, Fettpölsterchen zu eliminieren da es reduziert, dass sich Fette einlagern.

403 – Essence Fermeté Tonifiante
Dies ist meiner Meinung nach das “Wunderkind” von diesen 3 Essenzen denn diese hier beinhaltet all die Effekte der beiden anderen und dazu dient sie auch die Haut zu straffen wie auch zu festigen. Dazu kommt auch noch das Anti-Aeging. Nach der Anwendung erscheint die Haut straffer, fester und glatter.

image

430 – Gel Fraîcheur D-Tox
Dieses Gel kann als Ergänzung der Anti-Cellulite Essenz benutzt werden. Wen man das Gel jedoch zusammen mit den Essenzen benutzt, stimuliert dies die Haut viel intensiver. Dank dem Menthol zeugt dieses Gel für ein angenehmes kühles Gefühl auf der Haut was die Zirkulation fördert. Der beinhaltender Grüner Tee schützt die Hautzellen und stimuliert die Regeneration der Haut.

Meine Anwendung
Mit einer gesunder ernähren und etwas Bewegung wirken diese Produkte auf jedem fall besser und auch langfristiger. Ich benutze sie deshalb immer wenn ich Fitness mache.
Die tonifizierende Essenz 403 habe ich meistens am morgen Aufgetragen.
Sculptante und Anti-Cellulite habe ich abwechselnd benutzt, eine an einem Tage und die andere am nächsten. Diese habe ich immer aufgetragen bevor ich mich fürs Fitness umzog. Ich trug dazu auch meistens “Slimming-Leggings”.
Nach dem Sport hab es natürlich eine schöne endspannende Dusche und gleich danach trug ich das Gel 430 auf. Ich bin der Meinung, dass es nach der Dusch das beinhaltende Menthol sich sogar noch kühler anfühlt.

Ich bin von der ganzen Linie sehr überzeug denn all die positiven Punkte die ich euch hier erklärt habe, haben die Produkte wirklich ganz und voll geliefert. Wie ich euch bereits gesagt habe, kann man Cellulite nicht absolut verschwinden lassen, aber die Kombination all dieser Beauty Produkten hat meine Haut an meiner Problemzone sehr geholfen. Alles fühlt sich jetzt viel weicher und straffer an.

image

Kommen wir zum nächsten Problem: das Gesicht!

Wir werden ja von Tag zu Tag leider nicht jünger und mit der Zeit merkt man das, vor allem im Gesicht. Ich bin erst 23 (Mai 2017 werde ich 24) und ich habe gelernt, das man mit Anti-Aeging erst ab 25 anfangen sollte. Ich habe die Activ Age Linie von Maria Galland trotzdem getestet. Da ich noch keine Falten habe kann ich nicht beurteilen ob es hilft sie zu reduzieren, aber ich kann euch ja erklären wie sich die Produkte auf der Haut anfüllen. Ausserdem gebe ich euch dazu auch noch all die Infos.

image

719 – Sérum Activ’Age
Ich habe diese jeweils am Morgen aufgetragen bevor ich die Active Age Creme habe. Auf der Haut fühlt sich das Produkt sehr weich an und es gab mir ein ausgeglichenes gestraftes Gefühl und es spendete meiner Haut viel Feuchtigkeit was sehr gut war, denn meine Haut ist meistens sehr trocken.

Das Serum sollte Morgens und Abends verwendet werden bevor man die Creme Fine Active Age 720 benutzt.

720 – Crème Fine Activ’Age
Diese gab mir genau das gleiche Gefühl wie das 719 Serum. Auch den Geruch finde ich toll was für uns Frauen öfters sehr wichtig ist.

Dieses sollte wie bereits erwähnt Morgens und Abends nach dem 719 Serum auf Gesicht, Hals und Dekolleté benutzt werden.

721 – Masque Fraîcheur & Confort Activ’Age
Ich habe diese einmal in der Woche auf meinem Gesicht benutzt und meine Haut fühlte sich danach sehr weich und entspannt an.

Empfohlen wird, die Maske 1-2 Mal die Woche vor dem Schlafen auf Gesicht, Hals und Dekolleté aufzutragen.

722 – Brume Activ’Age
Mein absoluter Liebling der Linie. In letzter Zeit trage ich bei der Arbeit kein Makeup und auch nicht wen ich nichts “wichtiges” zu tun habe. Das Brume Activ’Age ist ein Spray und ich hatte ihn immer mit dabei. Es gab mir durch den Tag hin und wieder ein beruhigendes und frisches Gefühl.

Es kann über dem Makeup oder einfach als Abschluss der eigenen Beauty Routine verwendet werden.

Ich bin auch mit den Activ’Age Produkten sehr zufrieden jedoch kann ich es ja im Sinne von Faltenreduzierung nicht beurteilen. Ich denke aber, dass ich sie weiterhin benutzen werde den somit kann ich mich schon dafür so zu sagen vorbereiten.

Die Activ’Age Linie wurde ja dazu entwickelt die Bedürfnisse reiferer Haut im Zusammenhang von Falten Bildungen und trockener Haut zu befriedigen bzw. zu reduzieren. Auf jedem Fall habe ich jetzt keine Probleme mehr mit der Trockenheit seit ich diese Produkte benutze und meine Haut fühlt sich einfach weich und sehr angenehm an.

Genau diesen Effekt mag ich an den Maria Galland Produkten den sie geben mir so ein Spa/Wellness und Entspannung Gefühl, sei es mit Körper Produkten oder bei der Gesichtspflege. Die Haut fühlt sich nach dem Brauch einfach sehr angenehm an.

One thought on “Skin Care with Maria Galland

  1. Pingback: Simple Chic

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.