Ardbeg An Oa

Sommer ist zu Ende aber nicht bei mir…

Heute gibt es was ganz neues auf dem Blog das bisher noch nie gemacht wurde und zwar, zeige ich euch heute ein Cocktail Rezept.

War ja logisch, dass mein erstes Rezept hier mit Alkohol zu tun hat ­čÖé

Vor einiger Zeit befand ich mich in Z├╝rich mit Martina und konnte ein paar Cocktails mit ihr ausprobieren. Oh what’s better than that?

Diese wurden mit dem AN OA Whiskey von Ardbeg gemacht und heute zeige ich euch wie ich ihn zubereite.

ardbeg-whisky-schweiz

Ardberg war mir vorher nicht bekannt aber mittlerweile habe ich herausgefunden, dass seit ├╝ber 200 Jahren auf einer kleinen abgelegenen Insel in Schottland namens Islay, Ardbeg dort sein Whisky produziert.

Dazu habe ich auch noch herausgefunden, dass Ardbeg im Besitzt von Mo├źt Hennessy ist, die wiederum in Fusion mit einem sehr grossem Fashion Label ist.

Ihr fragt euch wahrscheinlich welches und ich verrate es euch nat├╝rlich.

Trommelwirbel bitte…

Es ist non other than Louis Vuitton!

Interessanter Fakt; Champagner, Wein und und und gemischt mit Fashion. Perfekt!

Aber wir m├╝ssen ja nicht ins Branchen Detail gehen, sonder wollen uns eher einen Leckeren Cocktail g├Ânnen, oder?

Zur├╝ck nach Z├╝rich.

Wie gesagt d├╝rfe ich dir mit Martina den Whiskey von Ardbeg ausprobieren.

totally-carol-swissblogger-blogger-schweiz totally-carol-swissblogger-blogger-schweiz

Es ist etwas schwierig einen Geschmack zu erkl├Ąren denn es kommt auf die Person an. Ich selber bin kein Whisky Fan da es f├╝r mich zu stark ist aber im Cocktail passt es mir doch.

Dieser ist zwar ein kr├Ąftiger und rauchiger Whisky aber gemischt mit seiner glatten S├╝sse wirk er wieder mild.

Hier lasse ich euch die 3 Rezepte zu den Cocktails die uns vorbeireitet wurden. Ich kann euch alle empfehlen, sie waren meiner Meinung super Lecker und auch sehr schnell zu machen; ihr brauch nur 3 Zutaten!

Sagen wir, ich hatte eine sehr sehr gute zweieinhalb Stunden Zugfahrt zur├╝ck nach Hause, if you know what I mean ­čÖé

ardbeg-whisky-schweiz

Aber da ich was andere ausprobieren wollte, habe ich mir gedacht, dass ich meinen Lieblingscoktail mit dem Whisky ausprobieren wollte: Mojito.

Daf├╝r benutzt man ja eigentlich Rum und ich war mir nicht sicher ob es mit dem Whisky funktionieren w├╝rde, aber ich sag euch es ist super lecker!

Was ihr daf├╝r ben├Âtigt:

┬á– Zucker (besser Braun aber ich hatte nur den normalen weissen, geht auch)

┬á– Zimt (ich erkl├Ąre euch dann wieso)

┬á– Limette

┬á– Eisw├╝rfel

┬á– Minzezweige

┬á– Ardbeg An Oa Scotch Whiskey

ardbeg-an-oa-whiskey-schweiz

Um es sch├Âner zu gestallten habe ich den Rand mit Zucker verziert. Daf├╝r m├╝sst ihr nur den Rand etwas nass machen und dann im Zucker tunken. Dazu habe ich noch etwas Zimt mitgemischt.┬áMan schmeckt es dann ganz leicht aber es verleiht eurem Cocktail einen sehr speziellen Kick.

Danach schneide ich die Limette in kleine W├╝rfel und lege sie bereits ins Glas. Dort zerdr├╝cke ich sie und lasse sie dann dort. In einem separatem Glass habe ich bereits etwas Limette Saft ausgepresst und f├╝gte es danach in die Zuckergl├Ąser.

Dann k├Ânnen die Eisw├╝rfel und danach noch die Minze dazugelegt werden. Die Minze k├Ânnt ihr auch vorher reinsetzen aber ich wollte, dass sie als Deko oben herausstechen.

Zu guter letzt den Whisky. Ihr k├Ânnt hier nach Geschmack soviel einschr├Ąnken wie euch lieb ist, je nachdem wie Stark ihr den Cocktail haben m├Âchtet.

Und voilà!

ardbeg-an-oa-whiskey-schweiz

ardbeg-an-oa-whiskey-schweiz

ardbeg-an-oa-whiskey-schweiz

Unquestionably the greatest distillery to be found on earth.

If perfection on the palate exists, this is it.

Jim Murray’s

“The complete book of Whisky”

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.