Pink Ribbon

Hy my dears, last time I wrote about the Estée Lauder Autumn News event in Zürich. That day we didn’t talked just about makeup and fun things, but also about a great association called Pink Ribbon

Hallo meine Lieben, letztes Mal habe ich über das Event der Estée Lauder Herbst Neuheiten geschrieben. An diesem Tag haben wir nicht nur über Makeup und spassige Sachen gesprochen, sondern auch über die Organisation Pink Ribbon… (den deutschen Text findet ihr nach den Bildern).

Every year in Switzerland there are over 5’700 Women that get breast cancer – 1’400 dies from it! That makes breast cancer the most common cancer among Swiss women.

It’s actually kind of scary to think that 1 of 8 Swiss women gets breast cancer. I’ve never thought about it, not even about the fact that I could possibly get it in future…

I guess non of us actually do or ever thought just for one second about it! But at this event, while there were talking about Pink Ribbon I was thinking: “we need to do something! It’s not normal that with all the technology we have this days, we can’t find a cure against such common disease!”

But what can I possibly do? How can I just put a little help into this? How can I but most importantly WE give our self and women that are already affected a little bit of hope for a cure?

I believe that the only way is through donation…

Pink Ribbon has already had it’s ninth Charity Walk this 4th of September in Zürich with around 5’000 women attending. A part of the registration money for the 4 kilometer Run/Walk  went in donation to the Swiss Cancer League.

totally-carol-pink-ribbon-charity-walk-estéelauder-charity-gala

Besides the Charity Walk, Pink Ribbon organized this year several events that suits every age and kind of person.

Today their having a really fancy charity gala at the Park Hyatt in Zürich in collaboration with Estée Lauder. It’s going to be a glamorous night with a delicious dinner by Chef Anton Mosimann. Afterwards there’s also going to be a Pink Surprise Show.

With the night’s revenue, a search from the International Breast Cancer Study Group will be financed. You can find more information about how this project will drive forward studies and give some hope, on the Pink Ribbon page HERE.

Since I couldn’t make it neither to the run or to today’s Gala, I just wanted to share this Project with all of you. There are still tickets available for tonight’s glamour dinner on the Pink Ribbon page.

I’m definitely going to do a run for myself just to catch a little bit up with the one I’ve missed. And just like everyone else did, I’ll wear my Pink Ribbon shirt.

Since I will miss also tonight, I decided to keep my day as pink as possible; with the run and also other things I’ll probably show you this Sunday.

I really hope, wherever you are, that you’re thinking about this topic, that you help as much as you and for those going through this, never lose hope or strength to keep fighting…

totally-carol-pink-ribbon-charity-walk-estéelauder-charity-gala

Jedes Jahr erkranken über 5’700 Frauen an Brustkrebs – 1’400 davon sterben! Das macht Brustkrebs zur häufigsten Krebskrankheit unter Schweizer Frauen.

Es ist eigentlich sehr erschreckend darüber zu denke, dass 1 von 8 Frauen an Brustkrebs erkrankt. Ich habe ehrlich gesagt nie darüber nachgedacht, dass eventuell auch ich daran in Zukunft erkranken könnte…

Ich vermute, dass keine von uns das macht oder jemals gemacht hat! An diesem Event, als sie über Pink Ribbon erzählten, dachte ich nur: “Wir müssen etwas dagegen machen! Es ist nicht normal, dass wir bei anderen Sachen so voran sind aber für ein Problem, dass so viele Frauen plagt, können wir noch keine Lösung bieten??”

Aber was können wir machen? Wie kann ich zumindest etwas Hilfe beitragen? Wie kann ich, oder besser gesagt, wie können WIR uns selbst wie auch Frauen die schon davon betroffen sind etwas Hoffnung für eine Heilung geben?

Ich vermute, dass der einzige Weg durchs Spenden führt…

Pink Ribbon hatte bereits am 4. September sein 9. Charity Walk in Zürich mit über 5’000 teilnehmerinnen. Ein Teil der Eintrittsgelder für den 4 Kilometer Lauf/Gang wurde der Schweizer Krebsliga gespendet.

Ausser dem Charity Walk, organisiert Pink Ribbon dieses Jahr verschiedene Events für alle Altersgruppen um sich an den Forschungskosten zu beteiligen.

Heute findet eine glanzvolle Benefizgala im Park Hyatt in Zürich statt, in Zusammenarbeit mit Estée Lauder. Es wird eine glamouröse Nacht mit Delikatessen vom Chef Anton Mosimann. Es folgt eine Pinke Überraschungs-Show.

Das Einkommen des Events, wird an die Internationale Brustkrebs Forschungsgruppe gespendet. Ihr könnt auf der Pink Ribbon Seite HIER mehr darüber lesen, wie diese Spende das Projekt weiter in Gang setzen wird.

Da ich am Charity Walk und an der Gala nicht anwesend sein konnte, wollte ich zumindest mit euch dieses Projekt teilen. Es sind noch Tickets für heute Abend bei der Pink Ribbon Seite zu kaufen.

Ich werde auf jedem Fall einen Lauf machen um das was ich verpasst habe einigermassen nachzuholen. Wie jede andere am Charity Walk, werde ich mein Pink Ribbon Shirt tragen.

Da ich auch heute Abend verpasse, werde ich mein Tag heute so Pink wie möglich, mit dem Lauf und andere Sachen in Zusammenarbeit mit Estée Lauder verbringen und euch wahrscheinlich am Sonntag darüber schreiben.

Ich hoffe wirklich, wo immer du auch bist, dass du über dieses Thema nachdenkst, dass du wie auch immer du kannst etwas beiträgst und vorallem, falls du betroffen bist, nie die Hoffnung und Kraft verlierst weiterzukämpfen…

pink ribbon schweiz

PICTURES:

Credit to Pink Ribbon Home Page

Pink Ribbon Shirt

Swarovski Pink Ribbon Special Edition

EVENT | Dinner: CHF 480/person  6.30 p.m.) | Apero and Show: CHF 280/persone (9 p.m)

3 thoughts on “Pink Ribbon

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.